Der Anfang

 2012

2014

2015

2016 2017 2018 2019 2020 2021
HOME

Geschichte

Galerie

Lageplan

Mitgliedschaft

Souvenir-
Shop

Raritäten
Literatur

Presse

Impressum

LINK

Aktuelle
Veranstaltungen






2022

2023

 

 

 

 

       

Das Museum 2022

-------------------------------------

Öffnungszeiten 2022
Saisonstart: 30. April / 01. Mai
07. und 08. Mai
14. und 15. Mai
26. bis 29. Mai
28. Mai 2022 (Hausflohmarkt) 
01. Juni / Pfingsten
18. Juni (Tauschbörse)
04. und 05. Juli

15. und 16. August
03. September (Tauschbörse)
03. und 04. Oktober
24. bis  26. Oktober
Geöffnet: 10 - 16 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten sind Führungen ab 4 Personen gegen telefonische Vereinbarung möglich. 
Tel.: 0676 524 83 97

-------------------------------------

Saisonstart und 
Start des 10 Jahr Jubiläumsjahres 

30. April und 1. Mai 2022
Kurz von der IG Kaiserzug organisiert und gut geplant kamen am 1. Mai uniformierte Traditionsdarsteller in Begleitung von Herrn Johann Salvator Habsburg-Lothringen zum Ghega Museum.

Johann Maximilian Salvator Habsburg - Lothringen. Kaiserdarsteller 
Friedrich Fritz

Generalmajor i.TR
Jürgen Binder

Oberstleutnant i.TR
Hans-Georg Stephan

Kk Stb Zentralinspektor i. TR
Karl Reitter


Karl Reitter ist langjähriger Organisator des Kaisezuges nach Bad Ischl
Kaiserzug.eu

Karl Reitter im Gespräch mit Museumsleiter Georg Zwickl

Die Anreise mit den ÖBB hat geklappt und das Wetter spielte auch mit.

Ein gelungener Besuch.

Den Reigen der Besucher im Jubiläumsjahr eröffnete niemand geringerer als (der Darsteller) seiner Majestät Kaiser Franz Josef.
Auch mit dabei der Enkel der Kaisertochter Prinzessin Marie Valerie, 
Herr Johann Maximilian Salvator von Habsburg-Lothringen, Österreich-Toskana. 


Georg Zwickl, Karl Reitter, Michi Fritz und Kaiserdarsteller Friedrich Fritz


Georg Zwickl, Friedrich Fritz und Helene


Kaiserdarsteller Friedrich Fritz und 
Christian Polleros


Ernst Sladek Bahn-Austria und 
Kurt Schmidsberger Presse IG Kaiserzug


Jürgen Binder, Hans-Georg Stephan, 
Veronika Binder, Hedwig Sladek

Die Führung im Museum durch Georg Zwickl
Da Kaiser Franz Josef ja einst seine Einwilligung zum Bau der Semmeringbahn an CARL RITTER von GHEGA erteilte, war es seinem Double ein Anliegen, eine Reise ins Zentrum der Semmeringbahn, samt Gefolge, zu unternehmen.

Carl Ritter von Ghega's Lebensgeschichte wird im letzten Raum abgeschlossen.

Als sich der Troß dann doch vom beeindruckenden Ausblick der Polleroswand, welche sich imposant über dem Viadukt kalte Rinne erhebt, losreißen konnten, wurden sie durch das Museum, welches einzig und allein dem Leben und Wirken des Genies CARL RITTER von GHEGA gewidmet ist, geführt. 
Mit großem Erstaunen erfuhren die hohen Gäste viel über das erfolgreiche Schaffen, von Südtirol beginnend, bis hin zur Meisterleistung beim Bau der "steinernen Bahn", der Semmeringbahn.

Bild: Friedrich Fritz, Karl Reitter


Wenn heuer im September das zehnjährige Jubiläum der Gründung des GHEGA MUSEUM´S gefeiert wird, so wird auch seine Majestät samt Gefolge mit dabei sein.

Es war ein angenehmes Beisammensein, und wir freuen uns auf das nächste Treffen.

-------------------------------------

Wir beginnen die Saison mit einem neuen Stempel, dieser zeigt Carl Ritter von Ghega und ist auf das 10 Jahr Jubiläum bezogen.
Am 10.01.2012 wurde die Sondermarke anlässlich
des 210. Geburtstages von Carl Ritter von Ghega, vorgestellt. 
Diese Briefmarke kann man solange der Vorrat reicht im Museum kaufen.

Postkarten: Siehe Souvenir-Shop

-------------------------------------

15. Mai 2022
Am Sonntag, den 15. Mai war wieder netter Besuch im Ghega Museum. Der OLDTIMER CLUB WARTBERG führte seine sehr gepflegten Oldtimer aus. 

Insgesamt waren es 13 Autos, eines schöner als das andere. 
Die stolzen Besitzer besuchten das Ghega Museum und waren von dem Wirken und Schaffen des genialen Ingenieur`s  Carl Ritter von Ghega sehr begeistert.
Beim verweilen auf der Axel Zwingenberger Terrasse waren die sehr netten Piloten/Co Piloten von der Aussicht im Herzen der Semmeringbahn / Weltkulturerbe beeindruckt. 
Das es eine Punschtorte u.a. gab, wurde auch gerne angenommen. Natürlich gab es die interessanten "Benzin Gespräche"
Wieder einmal ein schöner Sonntag mit angenehmen Leuten.

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

-------------------------------------

Mit diesen Aussichten verabschieden wir uns in die Winterpause.
Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der Anfang

 2012

2014

2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021

2022

2023

               

Seitenanfang